Sprachen

Αρχοντικό κεφαλάρι

Kefalari - Ορεινή Κορινθία Αρχοντικό Κεφαλάρι, διαμονή, ξενώνες, ξενοδοχεία

Verborgen im Hochland des Berges Ziria, in der Nähe vom Golf von Korinth und neben dem Stymfalia See, umgeben von Weinbergen, grünen Tälern und schneebedeckten Bergrücken liegt ein historisches Dorf.

Das Dorf heißt Kefalari und liegt im Berggebiet von Korinthia in 800 m Höhe. Es befindet sich 130 km. von Athen und Patras und 25 km von Kiato entfernt.

Kefalari im Berggebiet von Korinthia liegt am Fuße des Berges Ziria – Kyllini, wo der Gott Hermes geboren wurde. Kefalari oder Dusia (ein Name von 1388) war bis 1940 eins der größten Dörfer des Berggebiets von Korinthia mit 1200 Einwohnern.

Ein unbekanntes Ziel für viele, das aber denen bekannt ist, die die Schönheit der Natur, ihr Leben, die Ruhe und Tradition lieben.
In der Mitte des Dorfes gibt es einen malerischen Platz, im Schatten einer alten Platane (über 130 Jahre alt), die dort herrscht. Daneben befinden sich die steingebaute Kirche des Heiligen Dimitrios und das Gasthaus “Arhontiko Kefalari.” Am unteren Rand des Platzes, fließt seit Jahrhunderten kristallklares Wasser in der Steinbrunne. Während des Abstiegs zum Dorf trifft man die Schule aus Stein und etwas außerhalb des Dorfes, die Quelle, woran es seinen Namen dankt.

Die Einheimischen sind authentisch und gastfreundlich.

Von Kefalari beginnen zwei Umweltpfade. Der erste geht von der Herberge des Vereins der Naturfreunde und erreicht ein Plateau und die Spitze des Kleinen Ziria (2.086 m). Der zweite beginnt von unserem Hostel und endet in der Großen Höhle. Wanderer können bis zu der Schlucht Flabouritsa und der Höhle von Hermes gehen. Für die Besitzer eines Fahrzeuges mit Allradantrieb wäre auch die Schotterstraße, die vom Dorfplatz beginnt und zum Dorf Manna und zu Trikala führt, interessant.

8 kefalari1 xwrio (5)